ready for you



 


Gewerbeflächen Kaufangebote Mietangebote Logistikstandort Unternehmen Flughafen Presse Über uns Downloads
 
 

1913 - 2011 es hat sich viel getan

 


Die Geschichte des Flugplatzes Lahr ist bis zum Jahre 1913 zurückzuverfolgen. Vor dem Zweiten Weltkrieg war der Flugplatz schon als Zeppelinweltflughafen im Gespräch, in den Jahren 1945 – 1994 war er Stützpunkt für die jeweiligen NATO-Streitkräfte. Nach dem Abzug der französischen Truppen im Jahre 1967 – bedingt durch den Austritt Frankreichs aus der NATO – war der Flughafen Lahr 25 Jahre das Europäische Hauptquartier der kanadischen Streitkräfte. Mit dem Beschluss der kanadischen Regierung, den Standort Lahr aufzugeben, wurde auch begonnen das ehemals rein militärisch genutzte Areal einer zivilen Nutzung zuzuführen. Die folgenden Meilensteine verdeutlichen diesen Wandel im Überblick.


 

1989 Mauerfall Erteilung beschränkte Passagierfluglizenz

1991 Beschluss der kanadischen Regierung den Standort Lahr vollständig aufzugeben

1992/93 Masterplan

1994 Kanadischer Standort Lahr endgültig aufgelöst Gründung IGZ GmbH

1996 B-Plan „Industrie- und Gewerbepark Raum Lahr“ und
B-Plan „Rheinstraße Nord“
Bund-Kaufvertrag

1997 Gründung Zweckverband IGP

2001 Lizenz Sonderflughafen Fracht wird rechtskräftig

2002 Rahmenplanung für ZV-Areal

2006 Ansiedlung Fa. Fiege und ABX (heute DSV)

2009 Ansiedlung Penny-Logistics

2011 Aufstellung Bebauungsplan "Rheinstraße Süd"



Eine ausführliche Darstellung der bewegten Geschichte des Flughafens Lahr finden Sie in der
Historienausstellung
 



 
Change to English © startkLahr l Airport & Business Park Raum Lahr
Impressum